Noch 7 Tage bis zur Halbierung des großen Bitcoin: Hashrate springt über 140 Exahash, Miner’s Hoard

Erst kürzlich sprang der Preis für Bitcoin über die Zone von 9.000 USD pro Münze, zog sich aber nicht allzu lange danach ein Haar zurück. Am 3. Mai berichtete das Forschungs- und Analyseunternehmen Glassnode, dass die gesamte BTC-Hashrate ein weiteres Allzeithoch über 140 Exahash pro Sekunde erreicht hat. Da die Bergleute weiterhin im Netzwerk herumhacken, bleiben nur noch sieben Tage, bis sich die berüchtigte Blockbelohnung halbiert.

Bitcoin Hashrate steigt nach 140 Exahash pro Sekunde

In einer Woche am 12. Mai 2020 wird die BTC-Blockchain die dritte Blockbelohnung halbieren, seit das Netzwerk 2009 gegründet wurde. Das Ereignis bedeutet, dass Bergleute, die Blöcke hier finden, nur 6,25 BTC pro Block erhalten, im Gegensatz zu der aktuelle 12,5 BTC können sie heute erhalten. Trotz der in sieben Tagen um 50% gesunkenen Einnahmen haben Bergleute in den letzten Wochen die Verarbeitungsleistung erheblich gesteigert. Die Kryptoanalyse Firma Glassnode ergab am Sonntag , dass die BTC Motorsäge gut über 140 exahash pro Sekunde (EH / s), was ein Allzeithoch (ATH) für das Netzwerk.

Die Marktpreise zeigen auch, dass die BTC-Werte am 30. April auf 9.300 USD pro Einheit stiegen und bis Sonntag um 8 Uhr EST über dem Bereich von 9.000 USD blieben. Seit den Handelssitzungen am frühen Morgen am 3. März bewegt sich der Preis unter dem Bereich von 9.000 USD, aber über der Unterstützung von 8.500 USD. Die Gesamt-Hashrate von BTC hat sich seit dem Preis von 19.600 USD bei Bitstamp am 17. Dezember 2017 verzehnfacht. Zu diesem Zeitpunkt betrug die Hashrate nur 14EH / s und seitdem 935% seit dem ATH-Preis in diesem Jahr. Die SHA256-Hashrate von BTC lag Ende Oktober 2019 bei über 100EH / s. Der signifikante Sprung über 140EH / s am Sonntag hielt nicht lange an, und Statistiken aus Charts.Bitcoin.com zeigen, dass die Hashrate am Montag 110EH / s beträgt .

So ist Bitcoin Evolution in Norwegen am berechnen

Bitcoin-Ausgabe ein scharfer Kontrast zu Fiat-Währungen – Minenarbeiter horten

Da die Halbierung nur noch eine Woche entfernt ist, sind der Preis und die Hashrate der Kryptowährung die beiden wichtigsten Statistiken, die Investoren vor, am und nach dem 12. Mai beobachten werden. John Divine, Senior Investment Reporter bei US News & World Report, sagt, die Halbierung sei ein starker Kontrast zu der Aktuelle Konjunkturpakete und Fiat-Kreation in den letzten Monaten.

„Auf frühere Halbierungen in den Jahren 2012 und 2016 folgten enorme Preiserhöhungen bei Bitcoin. Halbierungen sind für die Kryptowährung grundsätzlich optimistisch, und auf diese nächste könnte eine weitere langfristige Rally folgen “, erklärte Divine in einer Mitteilung an die Anleger am 4. Mai.„ Die Halbierung von Bitcoin zeigt lediglich einen Grund, warum sie so viel Investition verdient hat. Im Gegensatz zu Fiat-Währungen wie dem US-Dollar – allein im Jahr 2020 wurden von der Federal Reserve über 2 Billionen US-Dollar geschaffen – hat die Anzahl der existierenden Bitcoin eine harte Obergrenze, und Massenverdünnungsereignisse sind grundsätzlich unmöglich. “

Delta Exchange veröffentlicht Bitcoin-Tether-Futures-Kontrakte

Delta Exchange mit Sitz in Singapur hat die Einführung von Bitcoin (BTC) / Tether (USDT) -Terminkontrakten angekündigt, mit denen Benutzer ab dem 14. April um 9:00 Uhr EDT BTC-Futures mit USDT-Sicherheiten handeln können.

Nach Angaben des Unternehmens hat die Branche angesichts der Befürchtungen einer wirtschaftlichen Rezession eine steigende Nachfrage nach einer stabilen digitalen Währung verzeichnet.

Im Gespräch mit Cointelegraph sagte Pankaj Balani, CEO von Delta Exchange, dass in den letzten drei Monaten die Nachfrage nach BTC-Verträgen mit USDT-Abwicklung an der Börse gestiegen sei.

Der „Schwarze Donnerstag“ sei ein wichtiger Katalysator für die gestiegene Nachfrage:

„Der Markt nach dem Schwarzen Donnerstag ist risikoscheuer geworden, und wir haben eine Verschiebung der Präferenzen der Händler hier festgestellt, USDT anstelle von BTC zu halten. Dies wird in Zeiten immer wichtiger, in denen der Markt kurz- bis mittelfristig nicht von der Preisrichtung überzeugt ist. Angesichts der Nachfrage und der Marktbedingungen waren wir der Ansicht, dass der Zeitpunkt angemessen ist, um diese USDT-abgewickelten Kontrakte anzubieten. “

Die Börse hatte zuvor den Handel mit abgewickelten BTC-Futures aufgrund mangelnder Nachfrage eingestellt, aber Balani sagte, die Dinge hätten sich in den letzten 15 Monaten „sehr verändert“, und fügte hinzu:

„Auf den Spotmärkten haben wir gesehen, dass USDT ab Mitte 2017 das dominierende Paar wurde. Wir sehen, dass sich das gleiche Muster auch im Derivatsegment abzeichnet.“

So ist Bitcoin in Norwegen am berechnen

Der Kampf zwischen BTC / USDT und BTC / USD in Bezug auf das Volumen

Mit dieser Ankündigung erwartet Balani, dass das BTC / USDT-Volumen das BTC / USD-Volumen übertreffen wird, da immer mehr Händler von traditionellen Märkten zu Märkten für Kryptowährungsderivate wechseln.

Mit Blick auf die Zukunft sagte Balani gegenüber Cointelegraph, dass die Börse dank der Nachfrage institutioneller Nutzer daran arbeite, vierteljährliche USDT-Futures anzubieten.

Der Umsatz von Apple mit 1 Million iPhones wird durch Coronavirus, in China geschlossene Geschäfte, gebremst

Da Apple aufgrund des Coronavirus beschlossen hat, seine Geschäfte in China vorübergehend zu schließen, könnte sich der Verkauf von 1 Million iPhone-Artikeln verzögern. Dies wird jedoch den Umsatz des Unternehmens nicht wesentlich beeinflussen.

Der Coronavirus hat den Verkauf von Apple iPhones verlangsamt

Berichten zufolge hat der Technologieriese beschlossen, seine Filialen in China zu schließen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich das Coronavirus in ganz China verbreitet und in mehrere andere Länder gelangt ist. Analysten haben hier spekuliert, dass diese Entscheidung inmitten des Coronavirus zu einer Umsatzverlangsamung von bis zu 1 Million iPhones führen könnte. Dies macht jedoch nur rund 3% der jährlichen iPhone-Verkäufe von Apple in China aus.

Analysten haben spekuliert, dass dies keinen Einfluss auf das Unternehmensergebnis hat. Als Hauptursachen gelten begrenzte Transportmöglichkeiten und eine Verlangsamung des Personenverkehrs. Diese kommen bereits in großen Städten in ganz China vor. Analysten gehen weiterhin davon aus, dass sich dieser Trend im nächsten Quartal fortsetzen wird. Dies basiert auf der Schließung der Filialen bis Ende Februar. Es wird erwartet, dass die Auswirkungen auf den erwarteten Umsatzverlust minimal sind.

Analysten stützten diese Behauptung auf die Tatsache, dass es um die chinesischen Feiertage keine Verkäufe gab. Dies verringert jedoch nicht das Risiko einer starken Verlangsamung, wenn die Krise anhält.

Bitcoin

Coronavirus beeinträchtigt das Apple-Ergebnis und den iPhone-Umsatz

Apple hatte zuvor beschlossen, seine Läden in China bis zum 9. Februar zu schließen. Der kalifornische Gigant Cupertino nannte als Grund Ratschläge von Gesundheitsexperten. Apples jüngste Einnahmen haben alle begeistert. Anlass zur Sorge gibt die vorsichtige Prognose, die sie bei ihrem jüngsten Gewinnaufruf abgegeben hat. Apples CEO Tim Cook führte dies auf die derzeitige Situation um das Coronavirus zurück.

Das Engagement auf dem chinesischen Markt hilft nicht weiter. Auch die Abhängigkeit von China für den größten Teil seiner Produktion gibt Anlass zur Sorge. Dies gab vielen Anlegern Anlass zu großer Sorge. Neben dem Virus haben auch geopolitische Faktoren zu diesen Bedenken beigetragen. Der jüngste Handelskrieg zwischen den USA und China ist ein solches Beispiel. Es hat auch das Risikoprofil des Unternehmens erhöht.

Apples Einkommen wächst exponentiell

Das Ergebnis hat sich nicht negativ auf die Rekordumsätze ausgewirkt. Apple erzielte im letzten Quartal einen Rekord von 91,8 Milliarden US-Dollar. Geschätzte 56 Milliarden US-Dollar an iPhone-Verkäufen führten die Anklage an. Dies hat auch zu Skepsis hinsichtlich der langfristigen Rentabilität der Aktie geführt. Der Umsatzrückgang für seine Dienstleistungen ist ein Indiz dafür. Viele Anleger befürchten, dass die Apple-Aktie überbewertet ist und gleichzeitig überhitzt. Andere sind nicht besorgt, trotz des scharfen Innovationswettbewerbs anderer.

Das Coronavirus hat die Unternehmen von seiner Entstehung in China in Atem gehalten. Derzeit wurden über 12.000 Fälle gemeldet. Über 200 Todesfälle wurden auch in der Volksrepublik China verzeichnet. Viele Länder, einschließlich der USA, haben das Coronavirus als nationalen Gesundheitsnotstand angeführt. Während die chinesische Wirtschaft ins Wanken gerät, ist deutlich geworden, wie sehr sich die Welt vermischt hat.

Konzertierte Bemühungen zur Bewältigung globaler Krisen sind der Weg zum Fortschritt für die gesamte Menschheit. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts lag der Wert der Apple-Aktie (AAPL) bei 309,51 USD. Dies ist ein Rückgang von 4,43 seit der letzten Handelssitzung.

Technische Analyse von Bitcoin Evolution der Kryptowährung

Technische Analyse der Kryptowährung: Eine Tanzgeschichte zwischen Ripple, Stellar Lumens & Bitcoin

XRP (Ripple) und XLM (Stellare Lumen) tanzen zusammen im Einklang mit der Preisaktion von Bitcoin. Die aktuellen XRP- und XLM-Preise sind in Norwegen stark mit der norwegischen BTC-Preisaktion korreliert und wiederum miteinander korreliert. Der Preis von Bitcoin bei Bitcoin Evolution erholt sich, nachdem er ein Tief von 6500 $ erreicht hat, und derzeit wird er an den wichtigsten Börsen bei 7 500 $ gehandelt. XLM und XRP erholen sich ebenfalls, nachdem sie wichtige Supportbereiche erreicht haben. Beide sind unter 9 Tage SMA und könnten versuchen, einen S/R-Flip von 21 Tagen SMA (Simple Moving Average) durchzuführen, da beide einen RSI (Relative Strength Index) von 31,54 bzw. 39,48 haben.

So ist Bitcoin Evolution in Norwegen am berechnen

Stellare Preisanalyse

1 Tag Zeitrahmen: XLM-Münzen versuchten am 05. und 12. November zweimal, über 200 Tage SMA (Simple Moving Average, rote durchgezogene Linie) zu drücken und wurden abgelehnt. Der Stellar Price hielt sich am 14. und 15. November über 21 Tage SMA (White Solid Line) um die Preisspanne von 0,0726 $, aber aufgrund eines starken Rückgangs des Bitcoin-Preises von seinem wöchentlichen Fibonacci-Niveau von 50% bzw. 8532 $ gegenüber der kritischen Unterstützung bei 604 $. Während BTC seine Unterstützung bei 6500 $ gefunden zu haben scheint und auf 7.500 $ zurückgeschnellt ist, scheinen XLM/USD-Preise eindeutig mit dem BTC/USD-Muster korreliert zu sein.

Der Sternenpreis sank stark von 0,827 $ und fand Unterstützung zwischen einem täglichen Schlüssel und einem kritischen Unterstützungsbereich, wie der gelbe Bereich zwischen 0,057 $ und 0,0518 $ zeigt. Der XLM-Münzpreis liegt unter 9 Tagen SMA (blaue durchgezogene Linie) und die erneute Prüfung von Unterstützung/Widerstand bei $0,06, wenn er erfolgreich ist, wird das nächste Ziel $0,067 sein, markiert durch 49 Tage SMA (grüne durchgezogene Linie).

Stellare Preisvorhersage

1 Tag Zeitrahmen: XRP-Münze nach dreimaliger Ablehnung am 18. September, 26. Oktober und 06. November durch 200 Tage SMA bei 0,319 $ fand seine Unterstützung bei 0,214 $, die auch als wöchentliche Unterstützung dient. Der RSI liegt bei 31,54, was auf eine Änderung des Momentums hinweist, und Ripple kann eine Preisumkehr sehen und versuchen, einen S/R (Support/Resistance) Flip bei $0,255 durchzuführen, was 21 Tage SMA (weiße durchgezogene Linie) bedeutet.
Ripple Preisvorhersage

Fazit: Da XLM- und XRP-Preise stark mit den BTC/USD-Preisen korreliert sind und wiederum miteinander korreliert sind, wird Bitcoins S/R-Flip von 8532 $ bei 50% Fib-Level die Stellar- und Ripple-Preise in Richtung 21 Tage SMA und 49 Tage SMA für beide Coins drücken.

Bitcoin Era ändert seinen Firmennamen in „Bithumb Korea“ für die globale Expansion

In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung kündigte der größte Kryptowährungsumtausch in Korea, Bithumb, an, seinen Firmennamen in „Bithumb Korea“ zu ändern. BTCKorea.com, das Bithumb unterstützt, plant, „BTC“ durch „Bithumb“ zu ersetzen, mit der Erwartung, dass der neue Markenname eine hohe Markenbekanntheit sowohl lokal als auch global fördern wird.

Blockchain-basiertes Finanzunternehmen auf globaler Bitcoin Era Ebene

Neben einer Änderung des Firmennamens arbeitet Bithumb aktiv daran, ein Blockchain-basiertes Finanzunternehmen auf globaler Ebene zu sein und sich hier von einer digitalen Währungsbörse zu lösen. Die Börse wurde Anfang 2014 gegründet und verzeichnete die größte Anzahl von Bitcoin Era Transaktionen in Korea. Darüber hinaus hat sie 2017 alle Krypto-Börsen im Hinblick auf das gesamte Bitcoin Era Transaktionsvolumen hinter sich gelassen. Danach legte BTCKorea.com den Grundstein für das größte Kundenservice-Center und führte ein Kryptowährungstransaktionssystem im Krypto-Bereich ein.

Ein Vertreter von Bithumb, der über die Änderung des Firmennamens sprach, erklärte, dass Bithumb Korea die Wettbewerbsfähigkeit der Kryptowährungsbörsen stärken werde.

Der Schritt wird eine zentrale Rolle bei der Entwicklung verwandter Bereiche durch Diversifizierung der Geschäftstätigkeit spielen und als Unternehmen wachsen, das in der Lage ist, zu seinen Kunden und der Gesellschaft beizutragen.

Bitcoin

Die südkoreanische Börse hatte zuvor einen OTC-Handelsplatz namens „Ortus“ eingerichtet, der Block Deals durchführen soll

Laut Berichten hat Bithumb Korea 4,6 Millionen registrierte Benutzer in Korea. Das Unternehmen setzt sich stark für die Institutionalisierung der Blockchain-Industrie ein und reguliert sie, um Themen wie Geldwäsche, Ponzi-Betrug und fragwürdige Transaktionen zu vermeiden. Um dies zu erreichen, hat Bithumb seit letztem Jahr in Blockchain-Unternehmen investiert, die eine Security-Token-Plattform entwickeln, die Markttransparenz fördern und das Anti-Geldwäsche-Center aufbauen. Diese Investitionen haben auch zum Wachstum der kryptoverwandten Branchen beigetragen.

Bithumb drängt auch auf neue Geschäfte wie einen Custody-Service, die Speicherung digitaler Assets und fungiert als Plattform, die Kryptowährungstransaktionen zwischen Börsen abwickelt.

Desktop Symbole in Windows 10 entfernen

Möglicherweise befinden sich auf Ihrem Windows-Desktop viele Symbole, die aus verschiedenen Quellen stammen. Einige wurden dort bei der Installation von Windows platziert, andere erscheinen, wenn ein Softwareprogramm installiert ist, und wieder andere wurden von Ihnen erstellt. Die Methode zum Entfernen von Windows-Desktopsymbolen hängt davon ab, wie sie erstellt wurden. Um fortzufahren, identifizieren Sie die Art des Symbols, das Sie entfernen möchten, und folgen Sie den Schritten im entsprechenden Abschnitt, um desktop symbole entfernen windows 10.

Allgemeine Programm-Icons und Tastenkombinationen

Um ein Symbol zu löschen, das durch das Speichern einer Datei, die Installation eines Softwareprogramms oder benutzerdefinierte Verknüpfungen erstellt wurde:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, das Sie löschen möchten.
2. Wählen Sie im erscheinenden Dropdown-Menü die Option Löschen.

Oder:

1. Klicken Sie mit der linken Maustaste einmal auf das Symbol, so dass es hervorgehoben ist.
2. Drücken Sie die Löschtaste auf Ihrer Tastatur.

Tipp

Wenn Sie später feststellen, dass Sie eines der von Ihnen gelöschten Verknüpfungssymbolen benötigen, können Sie das Verknüpfungssymbol erneut erstellen und auf dem Desktop platzieren.

Eingebaute Windows-Dienstprogramme

Um die Symbole für Windows-Dienstprogramme wie Arbeitsplatz, Papierkorb oder Systemsteuerung zu entfernen, suchen Sie unten nach Ihrer Windows-Version und führen Sie die Schritte in diesem Abschnitt aus.

Windows 8 und 10 Benutzer

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Windows-Desktops.
2. Wählen Sie im Popup-Menü Personalisieren.
3. Klicken Sie im linken Navigationsmenü auf Themen.
4. Klicken Sie unter Zugehörige Einstellungen auf die Option Desktop-Symbol-Einstellungen.
5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem/den Symbolen, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf OK.

Microsoft Windows Vista und 7 Benutzer

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Windows-Desktops.
2. Wählen Sie im Popup-Menü Personalisieren.
3. Klicken Sie im Fenster Aussehen und Sounds anpassen auf den Link Desktop-Symbole ändern auf der linken Seite.
4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem/den Symbolen, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf OK.

Android Display mit diesen Tipps heller machen

Der Pixel XL verwendet angeblich das gleiche genaue Anzeigefeld wie der Galaxy S7 Edge, aber laut Tests von Drittanbietern wird das Flaggschiff von Samsung mindestens zehn Prozent heller als das von Google. Das Gleiche gilt für den normalen Pixel, der die Helligkeitswerte seines großen Bruders nur knapp übertrifft.

Mit der gleichen Hardware macht es nicht viel Sinn, dass der Bildschirm des Pixels nicht genauso hell wird. Es ist möglich, dass Google die Helligkeit um der Akkulaufzeit willen künstlich begrenzt, da sie den Prozessor aus ähnlichen Gründen angeblich untertaktet haben. Wir haben uns an Google gewandt, um die Angelegenheit zu klären, haben aber noch keine Antwort erhalten.

Unabhängig davon, warum der Bildschirm des Pixels nicht so hell ist, hat der Entwickler Flar2 eine Lösung für das Problem. Indem Sie seinen ElementalX-Kernel flashen und dann eine einfache App für 0,99 $ installieren, können Sie einen „High Brightness Mode“ auf Ihrem Pixel oder Pixel XL aktivieren, um den Bildschirm mit einem Klick um bis zu 20% heller zu machen. Wir zeigen Ihnen wie Sie display heller machen android können. 

Installation des Widgets für den High Brightness-Modus

Solange Sie den ElementalX-Kernel bereits auf Ihrem Pixel oder Pixel XL installiert haben, müssen Sie hier zunächst eine App namens High Brightness Mode Widget installieren:

  • Installieren Sie High Brightness Mode Widget für $0.99 aus dem Google Play Store.
  • Hinzufügen des Widgets zu Ihrem Startbildschirm
  • Als nächstes fügen Sie einfach das High Brightness Mode Widget zu Ihrem Startbildschirm hinzu, dann sollte die App innerhalb weniger Sekunden nach Root-Zugriff fragen, also tippen Sie im Popup auf „Grant“.
  • Machen Sie Ihren Bildschirm mit einem Handgriff um 20% heller.
  • Mit dem Widget, das Ihrem Startbildschirm hinzugefügt wurde, können Sie ihn jederzeit antippen, und die Helligkeit Ihres Bildschirms steigt sofort um etwa zwanzig Prozent. Wenn Sie dann Angst haben, die zusätzliche Batterie zu verlieren, können Sie sie erneut antippen, um den High Brightness-Modus auszuschalten, und alles wird wieder normal.

Wenn Sie von dort aus auf das Widget doppeltippen, gelangen Sie in den „Automatikmodus“. Dadurch bleibt die Bildschirmhelligkeit weitgehend erhalten, aber wenn Sie sich bei voller Sonneneinstrahlung im Freien befinden, wird der High Brightness Mode automatisch aktiviert, um die Sicht zu erleichtern. Wenn Sie dann wieder hineingehen, schaltet sich HBR wieder aus, so dass es eine großartige Möglichkeit ist, die Bildschirmhelligkeit zu verwalten.

Erläuterung der automatischen Updates und Aktualisierungsoptionen von Windows 7

Es gibt kaum etwas Wichtigeres für Ihren Windows-Computer, als die Software Ihres Betriebssystems (OS) – in den meisten Fällen Windows Vista und Windows 7 – auf dem neuesten Stand zu halten. Veraltete Software kann unsicher, unzuverlässig oder beides sein. Microsoft veröffentlicht regelmäßige Updates nach einem monatlichen Zeitplan. Das manuelle Auffinden und Installieren ist jedoch eine große Aufgabe, weshalb Microsoft Windows Update als Teil des Betriebssystems integriert.

Warum automatische Updates für Windows 7?

Windows Update ist so eingestellt, dass Updates standardmäßig automatisch heruntergeladen und installiert werden. Wir empfehlen dringend, diese Einstellungen in Ruhe zu lassen, aber es kann vorkommen, dass Sie die automatische Aktualisierung deaktivieren möchten oder dass sie aus einem anderen Grund ausgeschaltet ist und Sie sie einschalten müssen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die automatische Aktualisierung in Windows 7 verwalten.

Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Start und dann auf Systemsteuerung auf der rechten Seite des Menüs. Dadurch wird der Hauptbildschirm der Systemsteuerung angezeigt. Klicken Sie auf System und Sicherheit (rot markiert).

Sie können auf eines der Bilder in diesem Artikel klicken, um eine größere Version zu erhalten.

Windows Update öffnen

Klicken Sie anschließend auf Windows Update (rot markiert). Beachten Sie, dass es unter dieser Rubrik eine Reihe von Optionen gibt. Diese Optionen, die an anderer Stelle verfügbar sind, werden später erläutert. Sie können sie aber auch von diesem Bildschirm aus erreichen; sie werden als Abkürzung für häufig verwendete Optionen angeboten.

Der Hauptfenster-Aktualisierungsbildschirm

Der Hauptbildschirm von Windows Update zeigt Ihnen eine Reihe wichtiger Informationen. Zuerst wird in der Mitte des Bildschirms angezeigt, ob es „wichtige“, „empfohlene“ oder „optionale“ Updates gibt. Hier ist, was sie meinen:

Wichtige Updates sind in der Regel Korrekturen für Sicherheitsprobleme oder zur Behebung eines Problems, das zu Systeminstabilität führen könnte. Sie sollten sofort installiert werden.
Empfohlene Updates fügen oft neue Funktionen oder Funktionen hinzu. Es ist eine gute Idee, aber keine Notwendigkeit, diese zu installieren.
Optionale Updates sind oft Take-or-Leave-Vorschläge. Dies können Treiber-Updates sein, die einigen Geräten helfen, besser mit Windows zu arbeiten, oder Testsoftware von Microsoft.

Schauen Sie sich die Updates an

Wenn Sie auf ein verfügbares Update klicken, werden Informationen über das Update angezeigt, rechts davon.

Wenn Sie auf den Link für die verfügbaren Updates klicken (in diesem Beispiel ist der Link „6 optionale Updates sind verfügbar“), erscheint der obige Bildschirm. Sie können einige, alle oder keine der Optionen installieren, indem Sie das Kontrollkästchen links neben dem Element anklicken.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was die einzelnen Updates bewirken, klicken Sie darauf und Sie erhalten im rechten Bereich eine Beschreibung. In diesem Fall haben wir auf Office Live Add-In 1.4 geklickt und die rechts dargestellten Informationen erhalten. Dies ist eine hervorragende neue Funktion, die viel mehr Informationen bietet, so dass Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen können, was aktualisiert werden soll.

Überprüfung des Update-Verlaufs

Frühere Windows-Updates finden Sie hier. Screenshot
Unter den verfügbaren Updates sind Informationen im Hauptbildschirm von Windows Update eine Option (unter den Informationen darüber, wann die letzte Aktualisierungsprüfung durchgeführt wurde), um Ihren Aktualisierungsverlauf zu überprüfen. Wenn Sie auf diesen Link klicken, wird eine wahrscheinlich lange Liste von Updates angezeigt (es könnte jedoch eine kurze Liste sein, wenn Ihr Computer neu ist). Eine Teilliste ist hier dargestellt.

Dies kann ein hilfreiches Werkzeug zur Fehlerbehebung sein, da es helfen kann, ein Update einzugrenzen, das zu Problemen mit Ihrem System führen könnte. Beachten Sie den unterstrichenen Link unter „Updates installieren“. Wenn Sie auf diesen Link klicken, gelangen Sie zu einem Bildschirm, der das Update rückgängig macht. Dies könnte die Systemstabilität wiederherstellen.

Ändern der Windows-Update-Optionen

Im Hauptfenster von Windows Update sehen Sie links Optionen in blau. Die wichtigste, die Sie hier benötigen, ist „Einstellungen ändern“. Hier können Sie die Windows Update-Optionen ändern.

Klicken Sie auf Einstellungen ändern, um das obige Fenster aufzurufen. Der wichtigste Punkt hier ist die Option „Wichtige Updates“, die erste in der Liste. Die obere Option im Dropdown-Menü (zu erreichen durch Klicken auf den Pfeil nach unten rechts) lautet „Updates automatisch installieren (empfohlen)“. Microsoft empfiehlt diese Option, und wir auch. Sie möchten, dass Ihre wichtigen Updates ohne Ihr Zutun durchgeführt werden. Dies wird sicherstellen, dass sie fertig werden, ohne das Risiko, dass Sie Ihren Computer vergessen und möglicherweise Ihren Computer für die bösen Jungs im Internet öffnen.

Auf diesem Bildschirm gibt es eine Reihe weiterer Optionen. Wir empfehlen, die Optionen auf dem hier gezeigten Bildschirm zu überprüfen. Diejenige, die Sie vielleicht ändern möchten, ist „Wer kann Updates installieren“. Wenn Ihre Kinder den Computer oder jemanden verwenden, dem Sie nicht vollständig vertrauen, können Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, damit nur Sie das Verhalten von Windows Update steuern können.

Beachten Sie unter dieser Option „Microsoft Update“. Dies kann zu Vorsicht führen.

Funktioniert Ihr Windows 10 Startmenü nicht mehr?

Eine Reihe von Benutzern hat Probleme mit ihrem Startmenü gemeldet. Testen Sie eine unserer Lösungen, um sie jetzt zu reparieren.

Das Startmenü ist der Ort, an dem sich alles unter Windows befindet, so dass es ziemlich frustrierend sein kann, wenn es plötzlich nicht mehr funktioniert – und es fast unmöglich machen kann, etwas auf Ihrem PC zu erledigen.

Das beliebte Feature hat in Windows 10 eine willkommene Rückkehr gefunden, aber es friert ein und andere Probleme wurden von einer Reihe von Benutzern gemeldet. Wenn Sie einen dieser Fehler feststellen, probieren Sie die Lösungen aus, die wir unten beschrieben haben, und hoffentlich wird Ihr Startmenü wieder wie gewohnt funktionieren.

Mehr lesen: Wie man Probleme mit Windows 10 mit der Systemwiederherstellung behebt].

Überprüfen und reparieren Sie beschädigte Windows-Dateien.

Windows-Dateien können manchmal beschädigt werden, was verheerende Auswirkungen auf Ihren PC haben kann – einschließlich eines blockierten Startmenüs. Glücklicherweise hat Windows 10 eine eingebaute Möglichkeit, dies zu beheben.

1. Aufgaben-Manager starten
Drücken Sie gleichzeitig die Tasten[Strg] +[Alt] +[Entf] auf Ihrer Tastatur – alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste. Wählen Sie dann Task-Manager.

1. Aufgaben-Manager starten

2. Ausführen einer neuen Windows-Task
Wenn sich das Fenster Task-Manager öffnet, klicken Sie auf die Option Weitere Details, um es zu erweitern, und wählen Sie dann Neue Aufgabe ausführen aus dem Menü Datei.

2. Ausführen einer neuen Windows-Task

3. Ausführen von Windows PowerShell
Wenn sich das Dialogfeld Neue Aufgabe ausführen öffnet, geben Sie powershell ein, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen und klicken Sie auf OK.

3. Ausführen von Windows PowerShell

4. Führen Sie den Systemdatei-Checker aus.
Geben Sie sfc /scannow in das Fenster ein und drücken Sie die Taste[Return]. Der Scan kann einige Zeit in Anspruch nehmen und endet mit einem von drei Ergebnissen. Windows fand keine Integritätsverletzungen und Windows Resource Protection fand beschädigte Dateien und reparierte sie bedeuten, dass es jetzt keine beschädigten Dateien mehr gibt, aber Windows Resource Protection fand beschädigte Dateien, konnte aber einige (oder alle) von ihnen nicht beheben, was auf ein Problem hinweist.

Geben Sie in diesem Fall DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth in das PowerShell-Fenster ein (oder kopieren und einfügen) und drücken Sie die Taste[Return]. Dadurch werden Dateien von Windows Update heruntergeladen, um die beschädigten Dateien zu ersetzen, und dies kann wiederum einige Zeit dauern.

4. Führen Sie den Systemdatei-Checker aus.

Wenn Sie mit dieser Lösung zu kämpfen hatten, sehen Sie sich das Video oben auf der Seite an, um jeden Schritt in Aktion zu sehen.

[Weiterlesen: 7 Top-Tipps zur Beschleunigung Ihres PCs]

Alle Windows-Anwendungen neu installieren

Das Herunterladen und Neuinstallieren aller Windows 10-Anwendungen behebt angeblich ein blockiertes Startmenü. Das ist nicht so drastisch, wie es sich anhört – „Windows-Anwendungen“ sind diejenigen, die in Windows 10 integriert und im Windows-Shop erhältlich sind. Früher hießen sie „Moderne“ Apps und davor „Metro“ – Microsoft hat den Namen einfach mit Windows 10 geändert.

Noch besser, die Neuinstallation erfolgt automatisch und sollte nur wenige Minuten dauern. Der Prozess kann jedoch alle Daten löschen, die Sie in diesen Windows-Anwendungen gespeichert haben, so dass Sie vor Beginn der Sicherung alle wichtigen Daten sichern können.

Anwendungen, die Daten online, in Microsoft OneDrive oder als Dateien in einem separaten Ordner (z.B. der Photos App) speichern, sollten davon nicht betroffen sein.

Warnung: Jüngste Berichte deuten darauf hin, dass dieser Prozess dazu führen kann, dass einige Windows Store-Anwendungen nicht mehr funktionieren, also beachten Sie dies, bevor Sie fortfahren.

1. Neuinstallation von Windows-Anwendungen
Starten Sie den Task-Manager und öffnen Sie ein neues PowerShell-Fenster mit Administratorrechten, wie oben beschrieben.

Wenn sich das Windows PowerShell-Fenster öffnet, kopieren Sie die untenstehende Zeile und fügen Sie sie in das PowerShell-Fenster ein, indem Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die blinkende Eingabeaufforderung PS C:\WINDOWS\system32> klicken oder[Strg] +[V] auf der Tastatur drücken:

Get-AppXPackage -AllUser | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml“}

Warten Sie, bis der Download- und Installationsprozess der App abgeschlossen ist – ignorieren Sie den roten Text, der erscheint – und starten Sie Windows neu.

1. Neuinstallation von Windows-Anwendungen

Erstellen eines neuen Benutzerkontos
Wenn die Neuinstallation von Windows-Apps nicht funktioniert, wird die Erstellung eines neuen Benutzerkontos normalerweise nicht funktionieren. Wenn Sie derzeit ein Microsoft-Konto verwenden, werden Ihre Einstellungen auch auf das neue Konto übertragen, sobald Sie es vom lokalen Standardkonto aktualisieren. Allerdings müssen Sie in jedem Fall Ihre lokalen Dateien von einem Konto auf das andere übertragen. Ihre installierte Software ist davon nicht betroffen.

[Weiterlesen: Wie viele Geheimnisse des Windows 10 Startmenüs kennen Sie?]

1. Aufgaben-Manager starten
Öffnen Sie den Aufgaben-Manager (siehe oben) und wählen Sie Neue Aufgabe ausführen aus dem Menü Datei.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen und geben Sie den Netzwerkbenutzer NewUsername NewPassword /add in das Feld ein.

Sie müssen NewUsername und NewPassword durch den Benutzernamen und das Passwort ersetzen, das Sie verwenden möchten – weder dürfen Leerzeichen enthalten noch ist das Passwort Groß-/Kleinschreibung beachten (z.B. Großbuchstaben).

1. Aufgaben-Manager starten

2. Melden Sie sich beim neuen Konto an
Starten Sie Windows neu und melden Sie sich am neuen Benutzerkonto an. Das Startmenü sollte nun funktionieren, so dass Sie das neue lokale Konto in ein Microsoft-Konto ändern und Ihre Dateien und Einstellungen übertragen können.