Was Sie tun können, wenn Spotify auf Ihrem iPhone X ständig abstürzt oder nicht funktioniert

Du hörst gerade deine Lieblingsmusik auf deinem iPhone X, aber plötzlich wird deine Wiedergabeliste angehalten und du bekommst eine Fehlermeldung, die besagt, dass „Spotif nicht mehr funktioniert“. Das passiert und kann zufällig bei jeder App passieren. Fehler wie dieser werden in der Regel auf Speicherprobleme zurückgeführt, entweder mit einer App oder dem internen Speicher des Geräts selbst. Cache-Dateien und Daten, die beschädigt sind, gehören ebenfalls zu den Schuldigen. Weitere Faktoren sind unter anderem andere fehlerhafte Anwendungen, fehlerhafte Updates, ungültige Einstellungen und manchmal auch Netzwerkverbindungsprobleme wie Internetabbrüche. Alle diese Ursachen sind softwarebedingt und können daher durch einige Umgehungslösungen behoben werden.

So beheben Sie ein iPhone X mit Spotify-App, die immer wieder abstürzt

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der vorgeschlagenen Umgehungsmöglichkeiten und allgemeinen Lösungen für ein Problem mit der Spotify-App, die ständig abstürzt oder nicht stabil auf dem iPhone X funktioniert. Sie können sich jederzeit auf diese Anleitungen beziehen, wenn Sie weitere Informationen zur Fehlerbehebung für das Problem mit Spotify auf Ihrem neuen iPhone X benötigen.

Erste Lösung: Löschen Sie die App und starten Sie sie neu

Die allererste mögliche Lösung, die Sie versuchen können, wenn Ihre App nicht mehr funktioniert, ist, die App zu beenden und dann neu zu starten. Je nach Situation müssen Sie die App möglicherweise zwingen, sich zu schließen, wenn sie feststeckt. Durch das Beenden der App können kleinere Fehler, wie z. B. beschädigter Cache und Daten, aus der App entfernt werden, so dass die App einen sauberen Neustart erhält. So wird es gemacht:

Wischen Sie auf Ihrem Startbildschirm von unten nach oben zur Mitte und halten Sie die Taste gedrückt, bis der App-Wechsler erscheint. Der App-Wechsler enthält eine Vorschau Ihrer zuletzt verwendeten Anwendungen.
Wischen Sie nach links oder rechts, um Spotify in der Anwendungsvorschau zu finden.
Berühren und halten Sie das Symbol der Spotify-App und tippen Sie dann auf das Minuszeichen (-) in einem roten Kreis.
Alternativ können Sie auch nach oben wischen, um die App zu schließen, sobald das Minuszeichen erscheint.
Geben Sie Ihrer App etwa 30 Sekunden oder 1 Minute Zeit, um sich auszuruhen, und versuchen Sie dann erneut, Spotify zu öffnen, um zu sehen, ob es sich stabilisiert hat.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr iPhone neu (Soft-Reset)

Wenn das Beenden der App nicht hilft, könnte der Auslöser im Telefonsystem liegen. Es könnte sich um einen kleinen Systemfehler oder eine beschädigte Cache-Datei handeln, die die Routine von Spotify durcheinander bringt. Sollte dies der Übeltäter sein, lässt sich das Problem wahrscheinlich durch einen Soft-Reset oder einen Geräteneustart beheben. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

Halten Sie die Seitentaste/Einschalttaste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird.
Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
Halten Sie nach etwa 30 Sekunden die Seitentaste/Einschalttaste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
Nachdem Ihr Gerät neu gestartet ist, öffnen Sie Spotify, um zu sehen, ob das Problem bereits behoben ist.

Dritte Lösung: App-Update installieren

Updates enthalten ebenfalls Patches für Sicherheitsverbesserungen. Wie bei iOS-Updates kann die Installation eines neuen App-Updates Probleme beheben, die bei bestimmten Apps auftreten, wie es bei Ihrer Spotify-App der Fall war. Rufen Sie den App Store auf und prüfen Sie, ob Updates für Ihre Apps, insbesondere für Spotify, verfügbar sind. Möglicherweise müssen Sie App-Updates manuell implementieren, wenn Sie Ihr Gerät nicht für die automatische Aktualisierung konfiguriert haben. So geht’s:

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das App Store-Symbol.
Tippen Sie unten rechts auf dem Hauptbildschirm des App Stores auf das Symbol Updates.
Tippen Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren neben Spotify. Wenn Sie andere Apps mit ausstehenden Updates sehen, aktualisieren Sie diese ebenfalls.
Um mehrere App-Updates auf einmal zu installieren, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Alle aktualisieren oben rechts im Bildschirm.
Wenn alle App-Updates vollständig installiert sind, starten Sie Ihr iPhone neu, um die jüngsten Änderungen an Ihren Apps zu implementieren und auch die Apps und den internen Speicher Ihres Telefons zu aktualisieren.

Vierte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone X zurück

Abgesehen von Anwendungsfehlern und Bugs können auch ungültige Einstellungen auf Ihrem Gerät zu Konflikten mit Spotify führen. Wenn sich die Spotify-App nach Änderungen an den iPhone-Einstellungen nicht mehr richtig verhält, ist das wahrscheinlich die Ursache. Daher müssen Sie einzelne Einstellungsänderungen, die Sie vorgenommen haben, wieder auf die vorherige Konfiguration zurücksetzen. Dies würde jedoch mehr Zeit und Mühe erfordern, da Sie alle Menüoptionen aufrufen müssen. Eine schnellere Alternativlösung ist das Zurücksetzen aller Einstellungen auf dem iPhone X. So geht’s:

Navigieren Sie zu Einstellungen.
Tippen Sie auf Allgemein.
Tippen Sie auf Zurücksetzen.
Wählen Sie die Option „Alle Einstellungen zurücksetzen“. Dadurch werden Ihre aktuellen Einstellungen, einschließlich Wi-Fi-Netzwerke und Passwörter, gelöscht.
Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Tippen Sie auf die Option zum Bestätigen des Zurücksetzens der Netzwerkeinstellungen.
Im Gegensatz zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hat dies keine Auswirkungen auf Ihre Daten und persönlichen Informationen, die im internen Speicher Ihres iPhone gespeichert sind.